Aktion

»Schiebt sie ab!«

Aktion in Klagenfurt

Bericht:


»Dass Österreich wieder auf eine Asylkrise wie im Jahr 2015 zusteuert, (71.900 Asylanträge bis Ende September 2022)
wird nun auch für die Bewohner verschiedener Gemeinden in Vorarlberg, Kärnten, Tirol und Oberösterreich sichtbar, da nun Zeltlager für Migranten aufgebaut wurden. Die steigende Anzahl der Migranten birgt ein erhebliches Sicherheitsrisiko für die einheimische Bevölkerung, wie die Ausschreitungen am 31. Oktober, sowie die drei Vergewaltigungen in Wien in den vergangenen Wochen zeigen.«

»Da Politiker für diese Probleme keinerlei Lösungen bieten, setzten patriotische Aktivisten aus Kärnten im Morgengrauen des 5. November ein Zeichen gegen den Überfremdungswahn. Am Zeltlager in Klagenfurt wurde ein Banner mit der Aufschrift "SCHIEBT SIE AB!“ angebracht, mit Pyrotechnik untermalt und dadurch die konsequente Abschiebung potenzieller Gefährder gefordert.«


Die Forderungen der jungen Aktivisten sind:

  • Ein sofortiger Stopp der Aufnahme von Migranten
  • Abbau der Zeltlager und Umwandlung in Remigrations- bzw. Ausreisezentren
  • Konsequente Abschiebungen von straffällig gewordenen/illegalen Migranten ohne Aufenthaltsrecht

Aktion
Aktion
Aktion



Aktivismus unterstützen



Überweisung an:
IBAN: LT85 3250 0846 1254 8937
BIC: REVOLT 21
Verwendungszweck: "Spende"

Aktion
100.000 €

Nächste Aktion

Zeige mehr