Aktion

»Remigration statt Repression«

Aktion aus München

Bericht:



Aktion

»Während im vergangenen Jahr die Zahl an Asylanträgen und illegalen Einreisen im Vergleich zum Vorjahr prozentuell so stark anstieg, wie seit 2015 nicht mehr, vergisst der Staat, ohnmächtig von seiner Unfähigkeit bei der Corona-Politik und unbemerkt der Öffentlichkeit, seine Aufgabe, die Grenzen zu schützen. Tag für Tag strömen nach wie vor Tausende Illegale unkontrolliert in unser Land.«

»Während der Staat an unserer Grenze kapituliert und damit mutwillig unzählige, potentielle Straftäter in das Land lässt, geht er gegen das eigene Volk mit voller Härte vor. Menschen werden mit Corona-Maßnahmen tyrannisiert, Polizisten knüppeln friedliche Demonstranten nieder und schrecken nicht einmal vor Kinderwägen zurück. Die Mächtigen sollen sich auf ihren Auftrag, dem Volk zu dienen und nicht, es zu unterdrücken, besinnen – sonst sind die nächsten Mächtigen wir!«


Aktion
Jugend gegen Impfzwang

Nächste Aktion

Zeige mehr