Aktion

»#NOPRIDEMONTH«

"Drag Queen Story Time" blockieren

Bericht:


In den frühen Morgenstunden in Wien, blockierte eine handvoll Aktivisten den Eingang zur städtischen Bücherei Mariahilf mit einer mehr als 2 Meter hohen Mauer. Im Bericht und den Flugzetteln, die uns dazu geschickt wurden, erklären sie den Grund für die Aktion.

Sie ist ein Akt des Widerstands gegen die Veranstaltung die heute um 15:30 Uhr dort stattfinden soll. Ein homosexuelles Fetisch-Model soll Kleinkindern sexuelle "Coming Out"-Geschichten vorlesen.

»Wir wehren uns gegen die staatsfinanzierte Globohomo-Ideologie und bekämpfen sie überall wo sie sich zeigt. Diese Mauer ist ein Symbol für unseren Widerstand. Sie ist die rote Linie die wir verteidigen: Heimat, Freiheit, Familie und die natürliche sexuelle Identität. Dekadenz hat keine Zukunft. Eure Zeit ist bald vorbei.«

Flugblatt

Aktion
Aktion
Aktion



Aktivismus unterstützen



Überweisung an:
IBAN: LT85 3250 0846 1254 8937
BIC: REVOLT 21
Verwendungszweck: "Spende"

Aktion
Kein Bock auf Multikulti

Nächste Aktion

Zeige mehr