Aktion

»Kein Vergeben kein Vergessen«

Aktion in Wien

Bericht:


Am 02. November 2021 haben patriotische Aktivisten am ersten Jahrestag des islamistischen Terroranschlags in Wien unter dem Motto „Kein Vergeben – Kein Vergessen!“ an das Versagen der verantwortlichen Behörden und Politiker – allen voran Innenminister Karl Nehammer - erinnert, das bislang ohne Konsequenzen geblieben ist.


Aktion

Seit Jahren gilt Wien aufgrund der Masseneinwanderung nach Österreich und der Existenz einer migrantischen Parallelgesellschaft als Hotspot des internationalen Islamismus. Das ist eine unausweichliche Konsequenz der Politik des Multikulturalismus und des Großen Austausches.

Die Aktion soll das Versagen der Politik in Erinnerung rufen und ist dem Andenken aller Opfer des importierten islamistischen Terrors in Europa gewidmet.


Aktion



Aktivismus unterstützen



Überweisung an:
IBAN: DE62 1001 1001 2629 4883 75
BIC: NTSBDEB1
Verwendungszweck: "NGO Spende"

Aktion
Ihr Blut eure Schuld!

Nächste Aktion

Zeige mehr