Aktion

»Kein Bock auf Multikulti«

Aktivisten besetzen Ute Bock Haus in Wien

Bericht:


Am Vormittag des 24.04.2022 besetzten rechte Aktivisten das Ute-Bock-Haus im 10. Wiener Gemeindebezirk. Dazu wurde ein Banner mit der Aufschrift „Kein Bock auf Multi-Kulti“ am Dach des Hauses angebracht, während gleichzeitig vor dem Haus symbolisch die österreichischen Außengrenzen mit einem Zaun geschlossen wurden, der zugleich den Zugang zum Ute-Bock-Haus versperrte.

Die Aktivisten fordern:

  • Die Schließung der österreichischen Außengrenzen
  • Die Schließung von staatlichen und privaten Einrichtungen, die für den Bevölkerungsaustausch mitverantwortlich sind
  • Eine umfassende Remigrationspolitik
Flugblatt

Aktion
Aktion
Aktion

Aktion
Aktion

Aktion
Schiebt sie ab!

Nächste Aktion

Zeige mehr